COMEDIA Jugendclub: Refugee

Ein Heimatabend für Versprengte

Warum sollten mich Flüchtlinge interessieren, wenn ich mit keinem einzigen bei facebook befreundet bin? Was bedeutet Heimat, wenn man eh innerhalb weniger Stunden überall hin fliegen kann? Und fühlt man sich wirklich besser, wenn man so tut, als würde einen die Probleme anderer irgendwie berühren?
Die Menschen auf der Bühne sind Europäer. Sie haben keinen Migrationshintergrund. Sie haben keine wirtschaftlichen Probleme. Und sie wollen uns irgendetwas sagen.

Elf Wohlstandskids, orientierungslos zwischen Twitter, Instagram und dem nächsten Ibiza-Urlaub konfrontieren sich mit dem Begriff Heimat.
Nach der Beschäftigung mit dem Thema ‚Suizid‘ in „Wofür es sich zu leben lohnt“, hat der Jugendclub des COMEDIA Theaters wieder ein herausforderndes Thema zum Gegenstand des neuen Stückes gemacht.

Mit. Eliska Bertelsmann, Lasse Claßen, Nils Claßen, Emily Ebel, Till Kanis, Damla Kleemeyer, Luzie Kunze, Tim Lechner, Milena Mager, Swantje Silber, Jule Valder
Konzept und Regie. Manuel Moser
Ausstattung. Maurice Dominic Angrés

 

Fotos zum Download hier http://www.meyeroriginals.com/comedia/presse/Refugee/index.html


TERMINE

In diesem Monat keine Veranstaltungen gefunden.