Catharina Fillers

 

Catharina Fillers studierte Theaterregie und Schauspiel und begann ihre Berufslaufbahn am Theater Junge Generation in Dresden. Die Arbeit für Kinder und Jugendliche setzte sie fort, indem sie von 2002–2007 die künstlerische Leitung des Kinder- und Jugendtheaters im COMEDIA Theater (früher Ömmes & Oimel) übernahm. Seit 2008 arbeitet sie wieder freischaffend und inszeniert für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im deutschsprachigen Raum. Mit der Stückentwicklung Ich wär’ gern was, was du nicht siehst kehrte sie als Gastregisseurin an das COMEDIA Theater zurück. Sie inszenierte das Stück Tigermilch für Jugendliche ab 15 Jahren, das 2017 zum Berliner Theatertreffen für Kinder- und Jugendtheater Augenblick Mal! eingeladen wurde. Ihre nächste Inszenierung am COMEDIA Theater ist das Holger Schober Stück Und sie bewegt sich doch, das am 4. März 2017 Premiere hat.


Zurück