Faris Yüzbaşioğlu

Faris Yüzbaşioğlu ist 1990 in Halle/Westfalen geboren. Bis Dezember 2013 befand er sich in Ausbildung an der Arturo Schauspielschule Köln und spielte dort unter anderem in Stücken wie By the Sea by the Sea by the beauiful Sea und Offene Zweierbeziehung.
2014 war das Jugendstück Taksi to Istanbul seine erste Arbeit am COMEDIA Theater. Es folgte ein Engagerment im Bauturm Theater, dort spielt er unter der Regie von Rüdiger Pape in Der Chinese. Als Aaron ist er im Krefelder Kresch Theater in dem Stück Weissbrotmusik von Marianna Salzmann zu sehen, sowie als Sultan in Nathans Kinder von Ulrich Hub, Regie Helmut Wenderoth.
Weiß ist keine Farbe ist seine zweite Produktion am COMEDIA Theater.