AMG TheaterMedienklassen

Eine der überzeugendsten Institutionen kultureller Bildung: Die TheaterMedienKlassen, die das Albertus-Magnus-Gymnasium in Kooperation mit dem COMEDIA Theater anbietet.

Es ist nie zu spät

Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre?
Was würdest du tun?
Was eigentlich bedeutet Freundschaft? Wer ist cool und wer nicht? Und wer entscheidet das überhaupt? Und was würdest du anders machen, wenn sich dein heutiger Tag noch mal wiederholen würde?
Es ist nie zu spät Dinge zu hinterfragen und mutig zu sein.

Warum wollt ihr unbedingt diese Geschichte spielen, frage ich die Schülerinnen.
„Weil man das Leben mehr genießen, es mehr schätzen sollte.“
„Man sollte nicht mitlaufen und sich selber treu sein.“
„Jede Person ist individuell. Man sollte niemanden in Schubladen stecken.“
„Weil man an einem einzigen Tag etwas verändern kann.“
„Man kann immer wieder neu entscheiden!“

Es spielen. Luise Gath, Frida Kleine, Lisa Reimann, Asmin Yegin, Jill Zantopp – TMK 9c
Regie. Anne Fink

Mo. 18.06.18 | Beginn: 19:00 Uhr | Roter Saal | 6 EURO*, 3 EURO* erm.
(*zzgl. der jew. VVK-Gebühr)
Tickets hier online kaufen


Miteinander ist man weniger allein + Herr der Fliegen

Doppelvorstellung!

Miteinander ist man weniger allein

Eine Gruppe von Jugendlichen, die sich nicht kennen, sind auf dem Weg zu einem Jugendcamp. Unterschiedlicher könnten sie nicht sein und jeder ist auf seine Art besonders: Besonders intelligent - besonders komisch - besonders schweigsam - besonders zickig - besonders cool - besonders verpeilt - besonders einsam - besonders halt.

Es spielen. Lina Conrad, Yagiz Dügeroglu, Sude Gündogdu, Michelle Grötsch, Emily
Idehen, Tom Karayel, Max Reimann, Clara Vahrenwald, Mascha von Eisenhart-Rothe, Max
Wächter – TMK 8c
Regie. Myriam Chebabi

 

Herr der Fliegen
nach William Golding

Eine Gruppe Schüler strandet nach einem Flugzeugabsturz auf einer paradiesischen Insel fern vom Krieg, der in Europa wütet. Aber die Gruppe teilt sich bald in zwei Lager. Ein wildes Spiel um Status und Gruppenzugehörigkeit entsteht – bis es plötzlich einen Toten gibt.

Es spielen. Cosma Cosic, Emelie Himmen, Elena Imhäuser, Carlotta Leclaire, Paula Mertens,
Lilli Raiser, Carla Rittberger, Mia Thelen, Lilly Wefelmeier – TMK 8c
Regie. Nina Mackenthun


Di. 19.06.18 | Beginn: 19:00 Uhr | Roter Saal | 6 EURO*, 3 EURO* erm.
(*zzgl. der jew. VVK-Gebühr)
Tickets hier online kaufen


Kontrollverlust – Gefeiert wird gestern

Eine Farce für Jugendliche von Michael Stein

Kathis Eltern sind über das Wochenende verreist und Kathi wollte nur ihre Freundin Lena zu einem gemütlichen Abend einladen. Doch am Morgen danach sieht alles anders aus …
Eine Party, die nicht hätte statt finden sollen und der Versuch zu rekonstruieren, was an dem Abend davor passiert ist.
Ein Albtraum oder eine Vorwarnung?

Es spielen. Bele Hamm, Lilly Hasbach, Jasper Jungck, Paula Neuhaus, Leander Paulussen,
Oskar Precht, Rosa Spangenberg, Lilith Thöne – TMK 9c
Regie. Daniel Zambra


Mi. 27.06.18 | Beginn: 19:00 Uhr | Grüner Saal | 6 EURO*, 3 EURO* erm.
(*zzgl. der jew. VVK-Gebühr)
Tickets hier online kaufen


Meine Wut, Mein' Lieb

Meine Wut, mein Lieb’
Mein brennender Schmerz
Mein Stachel im Fleisch
Mein jagendes Herz
Du wilder Schlag
Du mein Missgeschick
Sei willkommen.
Verbotenes Glück

Ein Theaterstück mit Texten und Versuchsanordnungen ausgehend vom Thema „Wut“. Sämtliche Texte und Szenen sind aus den und während der Proben entstanden.

Es spielen. Luise Koch, Rohit Naranayan, Anna Quast, Gesa Schmitz, Emil Scholten, Frida Volkmar, Mathis Volkmar, Leila Weisel – TMK Oberstufe
Regie. Rainer Conrad

 

Di. 28.06.18 | Beginn: 19:00 Uhr | Grüner Saal | 6 EURO*, 3 EURO* erm.
(*zzgl. der jew. VVK-Gebühr)
Tickets hier online kaufen


Romina und Julia

eine Bearbeitung von Shakespeares „Romeo und Julia“

Shakespeare auf dem Schulhof und die Frage danach, was die Geschichte von Romeo und Julia uns
heute noch zu erzählen hat: Romina ist eine Außenseiterin und wird in ihrer Klasse gemobbt, weil sie nicht passt ... in das heteronormative Weltbild ihrer Mitschüler. Julia gehört dazu, sie wird von allen gemocht und eckt scheinbar nicht an. Doch was passiert, wenn Julia sich über die Grenzen hinwegsetzt, die in ihrer
Schule gesetzt sind?

Es spielen. Asli Beyazal, Paula von Bonin, Özgür Polat, Menekse Sahinoglu, Arsu Shir
Mohammadi, Julika Stellmacher, Valeria Theisen, Julius von der Lühe – TMK 8c
Regie. Patricia Lempke

Fr. 29.06.18 | Beginn: 19:00 Uhr | Grüner Saal | 6 EURO*, 3 EURO* erm.

(*zzgl. der jew. VVK-Gebühr)
Tickets hier online kaufen


TERMINE

DatumName
Mo

18.06.2018
19.00

Es ist nie zu spät
Infos


Karten bestellen

Di

19.06.2018
19.00

Miteinander ist weniger allein + Herr der Fliegen
Infos


Karten bestellen

Mi

27.06.2018
19.00

Kontrollverlust – Gefeiert wird gestern
Infos


Karten bestellen

Do

28.06.2018
19.00

Meine Wut, mein Lieb
Infos


Karten bestellen

Fr

29.06.2018
19.00

Romina & Julia
Infos


Karten bestellen