Unser Kabarett & Co. Programm

Zingsheim braucht Gesellschaft!

Zingsheim braucht Gesellschaft!

Martin Zingsheim trifft im Rahmen der Deutschlandfunk-Sendung "Querköpfe" erneut auf aktuelle Vertreter aus Politik und Zeitgeschehen.

Gernot Hassknecht

Gernot Hassknecht

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

Delayed Night Show

Delayed Night Show

Ein Abend mit Patrick Salmen und Quichotte ist wie eine Weitwinkelkamera: Schlichtweg horizonterweiternd.

Felix Lobrecht

Felix Lobrecht

„Kenn ick.“ war krass, „Hype“ ist krasser. GEHT DA HIN!

Zuckerfest für Diabetiker

Zuckerfest für Diabetiker

Der Plan: zwei Deutsche erklären die türkische Kultur. Ein guter Plan – wenn da nur nicht immer die Türken dazwischen kämen. Da will man sich einfach einen Abend lang gepflegt über orientalische Marotten lustig machen und kriegt plötzlich den Spiegel vorgehalten.

Wilfried Schmickler

Wilfried Schmickler

Schmickler will immer nur das eine: „Gute Unterhaltung. Denn Gründe für schlechte Laune gibt es eh zu viele!“

Mark Britton

Mark Britton

„Englischer Humor - aber in deutscher Sprache“ lautet das Rezept, mit dem Mark Britton seit Mitte der neunziger Jahre über Deutschlands Bühnen fegt. Seine One Man Shows sind die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik.

Frank Goosen

Frank Goosen

Goosens neue Leseshow widmet sich den schwer verständlichen Absurditäten des Alltags, vom Wahlplakat über verwirrende Werbung für Fleischereien, fachfremdes Publikum im Fussballstadion und renitente Rentner in der Bäckerei.

Die Känguru-Chroniken

Die Känguru-Chroniken

Haben Sie Angst vor der Krise? Glauben Sie an Schulden? Oder hätten Sie einfach nur gerne ein Hobby? Dann sollten Sie, wenn ein Känguru an Ihrer Tür klingelt, es unbedingt hereinlassen. Es könnte ihr Leben verändern.

Horst Evers

Horst Evers

Neue Geschichten, sehr viel zum Lachen, vielleicht ein Lied, eher nicht Tanz und garantiert keine Tiere.

Mathias Tretter

Mathias Tretter

Mathias Tretter ist noch da. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit dem Programm der Stunde: Pop – Politkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz.
Mit Plödeleien oberster Populistik. Peziehungsweise, ohne Pescheidenheit: 150 Minuten Ruhm.

Fatih Çevikkollu

Fatih Çevikkollu

Nichts ist, wie es scheint, in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. Fathis Çevikkollus sechstes Solo-Programm ist eine Einladung zum Perspektiwechsel!

Nektarios Vlachopoulos

Nektarios Vlachopoulos

Ein Best-of des Vlachopoulosschen Schaffens.

Gerd Dudenhöffer

Gerd Dudenhöffer

Déjà vu – schon gesehen! Das wird sich der aufmerksame Zuschauer tatsächlich sagen. Denn Dudenhöffer hat in seinen Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt.

Wildes Holz

Wildes Holz

Die Veranstaltung entfällt.

Moritz Neumeier

Moritz Neumeier

Dieses Programm ist ehrlich. Und lustig. Meistens. Und manchmal tut es weh. Wie das Leben eben.

Pause / Alich

Pause / Alich

Bomben in Athen, Genfood auf dem Teller und der Russe vor der Tür. Der Volkszorn erobert die Plätze der Welt. Früchte platzen, wenn sie reif sind. Früchte des Zorns.

Simon & Jan

Simon & Jan

Schließ deine Augen. Fühl dich ein. Fühl dich wohl. Und wenn du meinst, zu wissen, was als nächstes geschieht: Leck mich am Lied! Was für ein Himmelfahrtskommando! Und dann irgendwie doch Halleluja! – was für ein Programm!

Michael Hatzius

Michael Hatzius

Neben der Echse und den anderen Publikumslieblingen aus dem ersten Programm dürfen sich die Fans darüber hinaus auf weitere schräge Charaktere und viele Überraschungen freuen.

Irmgard Knef

Irmgard Knef

Dankbar, noch Mumm in den Knochen zu haben statt Honig im Kopf, bietet Irmgard Knef dem Alter die Stirn und dem Publikum kurzweilige Unterhaltung.

Helge und das Udo

Helge und das Udo

Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... das wär echt geil gewesen! Helge & das Udo sind jetzt nicht ganz so dolle. Aber erstens: sie leben noch! Und zweitens: immerhin! Oder mit anderen Worten: „LÄUFT!“

IrgendwasIstImmer

IrgendwasIstImmer

Impro-Theater | Mit diesem Programm wenden wir uns an alle Herbstleidenden. Sanguiniker, Melancholiker, Phlegmatiker und Zwielichtiker sind herzlich willkommen.

Jürgen Becker

Jürgen Becker

Das Publikum darf sich beim Liebesspiel mit Worten aufs Angenehmste gekitzelt fühlen und beim Anblick von hundert erotischen Meisterwerken in Deckung bleiben.

Jess Jochimsen

Jess Jochimsen

Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, bilderreich, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig.

Hazel Brugger

Hazel Brugger

Schonungslos, detailverliebt und mit viel Herz zerlegt Hazel Brugger die Welt in Einzelteile. Und führt ihr Publikum dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.

Patrizia Moresco

Patrizia Moresco

Die Kabarettistin Patrizia Moresco geht in ihrem vierten Soloprogramm gnadenlos für und mit uns durch die HÖLLE des positiven Denkens. Ein Parforceritt durch die Untiefen der leeren Versprechungen, hohlen Phrasen und falschen Weltbilder, aus dem Sie garantiert gestählt hervorgehen.

Blind Audition

Blind Audition

Die Blind Audition ist Kölns erste Pop/Jazz - Konzertreihe im Dunkeln. Sie erleben ein unvergessliches Konzert mit vier Sänger/innen und einer Liveband in völliger Dunkelheit. Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört.

Lutz von Rosenberg Lipinsky

Lutz von Rosenberg Lipinsky

Viele Menschen sind von den zahlreichen Panikangeboten überfordert. Lutz von Rosenberg Lipinsky aber kann helfen: Er ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“. Er spricht uns Mut zu und gibt uns Halt. Er stellt die Politik zur Rede und deren Polemik bloss, die uns trostlos in Schrecken versetzen will. Denn Angst ist kein Zustand - es ist eine Methode.

Tobias Mann

Tobias Mann

Der Profi-Chaot nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und macht dabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen des Alltags halt.

Textpistols

Textpistols

Drei Künstler auf einen Schlag! Endlich muss man sich nicht mehr entscheiden zwischen einem heißen Lied, einer cholerischen Tirade oder einer zwerchfellzerfetzenden Geschichte. Sie können ALLES haben!

Frieda Braun

Frieda Braun

Große Füße und verheerende Haarschnitte, Männer in Leibwäsche-Geschäften und Frauen im Klammergriff geschickter Verkäuferinnen: Frieda Brauns Programm „Sprechpause“ ist ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Streifzug durch (nur manchmal überspitzte) Alltagssituationen.

Nessi Tausendschön – Best Of

Nessi Tausendschön – Best Of

Ein BEST OF mit alten Krachern und neuen Nummern.

Doppelte Spaßbürgerschaft

Doppelte Spaßbürgerschaft

Fünf KünstlerInnen mit transkulturellen Identitäten reden in einem unglaublich guten Deutsch - also für Ausländer - über das Leben und vor allem das Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Jeder und jede auf seine/ihre Art und Weise und am Ende lachen wir alle zusammen.

FiL Tägert

FiL Tägert

Es ist die relaxteste Show des Universums, fast schon kaum noch Deutsch. Laid back sagt der Überseeler dazu. Mit seiner Überseele. Wenigstens müssen die Amis auch sterben.

Özcan Cosar

Özcan Cosar

In seinem neuen Solo „Old School – Die Zukunft kann warten“ zeigt Özcan Cosar, dass er mit der Zukunft nichts am Hut hat, lieber im Heute lebt und das Vergangene gerne auf die Schippe nimmt.

Sarah Bosetti

Sarah Bosetti

Sarah Bosettis Texte sind klug, witzig und sehen gut aus.

Lisa Fitz

Lisa Fitz

Lisa Fitz - eine Frau, die sagt und singt, was sie denkt. Laut. Mit Verve. Mit Witz. Mit Haltung. Die sich nicht drum schert, ob sie auf linke oder rechte Füße tritt und die furchtlos wie eine Amazone den Bogen spannt und in alle Richtungen zielt.

GlasBlasSing

GlasBlasSing

Fünf Berliner Musiker, zwei Kisten Leergut und genau ein Ziel: Gute Musik.

Alfons

Alfons

In seinem neuen Programm widmet sich ALFONS den tiefschürfenden Fragen des Lebens!

Matthias Egersdörfer mit Fast zu Fürth

Matthias Egersdörfer mit Fast zu Fürth

Die Musik lustwandelt zwischen Volksmusik und Gassenhauer, Pop und einer Art von Rock'n'Roll, Rezitativ und Menuett, auf dem schmalen Grat zwischen Scheitern und Siegen. Fast zu Fürth verkörpert hysterisches Phlegma und das Erstaunen auch über die winzigsten Dinge.

Patrick Salmen

Patrick Salmen

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt er von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik.

Kernölamazonen

Kernölamazonen

Viele Highlights musikalischer Art, aber auch freche und pointierte Konversationen mit dem Publikum, versprechen die eine oder andere Überraschung.

ONKeL fISCH

ONKeL fISCH

In ihrem neuen abendfüllenden Programm streiten, singen, tanzen und spielen sich die Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH durch ein Politik-Survival-Action-Kabarett.

Bernd Gieseking

Bernd Gieseking

Eine authentische Reise zu den Rentieren, von Gieseking zu einem überschäumenden Cocktail der Komik gemixt.

Ladies Night

Ladies Night

mit Nessi Tausendschön (Mod.), Tina Teubner, Dagmar Schönleber und Idil Baydar

Die WDR-Vorleser

Die WDR-Vorleser

Wir lesen, Sie lachen: Wenn Literatur auf Komik trifft, sind es die WDR 5 Vorleser. Auf der einzigen Radio-Lesebühne Deutschlands begrüßt sie diesmal Gastgeber Markus Barth mit folgenden Gästen ...

Barbara Ruscher

Barbara Ruscher

Mit satirisch intelligentem Biss geht Barbara Ruscher wieder gesellschaftsaktuellen Fragen nach und sucht den Wahnsinn im Alltäglichen.

Tan Caglar

Tan Caglar

Getreu dem Motto „Inklusion ist, wenn ein Rollstuhl in der Gesellschaft dieselbe Akzeptanz erreicht hat wie ein Selfie-Stick“, bringt Tan in klassischer Stand-up-Comedy Manier seine Geschichten auf die Bühne. Und die haben es in sich!

Lisa Eckhart und Sven Kemmler

Lisa Eckhart und Sven Kemmler

Begleiten Sie Lisa Eckhart und Sven Kemmler auf sprachlich höchstem Niveau in die tiefsten Abgründe allzu menschlichen Seins.

Best of Poetry Slam

Best of Poetry Slam

Seit 2005 lädt der „Reim in Flammen“, der charmanteste Poetry Slam in Köln, monatlich Poetinnen und Poeten in die Domstadt ein. Gemeinsam mit dem COMEDIA Theater bringen sie nun eine handverlesene Auswahl der besten ihrer Zunft auf die große Bühne und laden zum „Best of Poetry Slam“ ein!

Rolf Miller

Rolf Miller

Trefflicher als ein Fan auf Facebook: „Was für ein sinnfreies Gestammel, krank, genial“ kann man es nicht formulieren. Millers Humor geht nach wie vor von hinten durch die Brust.

Christof Spörk

Christof Spörk

Am Ende des Tages präsentiert Christof Spörk eine hochkomische Mischung aus Musik & Kabarett.

Chaostheater Oropax

Chaostheater Oropax

Alles ist grotesk, geistreich und sinnfrei zugleich und vor allem eines: sehr humorwoll. Dart Vader, Oli Garch, die Hormonfee und der Herz-Kasper können dies bezeugen.

Tino Bomelino

Tino Bomelino

Tino Bomelino zeigt: Mit Penetranz und Durchhaltevermögen kann man alles schaffen. Man muss die Dinge nur zu Ende

Tina Teubner & Ben Süverkrüp

Tina Teubner & Ben Süverkrüp

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen.

Hennes Bender

Hennes Bender

Ein Best-Of der besonderen Art, denn die Fans dürfen diesmal entscheiden, was gespielt wird und was nicht.

Sarah Hakenberg

Sarah Hakenberg

Das aktuelle Programm von Sarah Hakenberg macht Lust, mal wieder etwas zu wagen! Viel Spaß bei einem Abend voll intelligenter Unverschämtheit und fröhlichem Charme.

Starbugs Comedy

Starbugs Comedy

Mit CRASH BOOM BANG ist fast alles möglich – nur schubladisieren lässt es sich nicht. Unter der Regie von Nadja Sieger („Ursus & Nadeschkin“) ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das ganz ohne Worte auskommt. Präzise, schnell und ungeheuer witzig. Ausgezeichnet mit dem Prix Pantheon 2017.

Briefe von Nelson Mandela

Briefe von Nelson Mandela

Benefiz-Lesung | In einer Zeit, in der die Welt ihren moralischen Kompass verloren zu haben scheint, erinnern uns Nelson Mandelas bewegende Briefe daran, dass Freiheit und Gerechtigkeit nicht verhandelbar sind.

Florian Schroeder

Florian Schroeder

Lässig spannt Florian Schroeder den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags.

Nico Semsrott

Nico Semsrott

Nico Semsrott über sein Programm: "Das trifft wirklich genau meinen Humor."

Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten.

Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten.

Gerappt, geswingt, gesungen und gebrüllt:
Wer irgendwann seinen Enkeln erzählen will, wie das Musikkabarett im Jahr 2017 so gewesen ist, muss Pigor & Eichhorn gesehen haben!

Timo Wopp

Timo Wopp

Timo Wopp, der Geisterfahrer auf der Kabarett-Autobahn, macht sich in seinem dritten, brandneuen Abendprogramm auf die Suche nach dem verlorenen Witz.

Kirsten Fuchs

Kirsten Fuchs

Kirsten Fuchs begeistert als Lesebühnenstar schon seit langem: Wenn sie die Bühne betritt, lernen Sie fürs Leben - ohne Sentimentalität, dafür mit einem ordentlichen Schuss Sarkasmus.

Sacher-Wilmanns

Sacher-Wilmanns

Sacher-Wilmanns tauchen durch absinthtiefe Gründe des tillierten Lebenswassers, fliegen fahnend durchs Delirium Tremens und landen an steilen Lagen.

Thomas Reis

Thomas Reis

Thomas Reis ist nicht religiös, aber trotzdem intolerant, wobei sich seine Intoleranz gegen die Intoleranz richtet.

Moritz Netenjakob

Moritz Netenjakob

Moritz Netenjakob präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren – wie zum Beispiel der Ufo-Attacke, die von Herbert Grönemeyer, Udo Lindenberg und Reiner Calmund abgewehrt wird.

Sven Kemmler

Sven Kemmler

In der Musik schätzt man es, im Marketing nutzt man es und im Urlaub misshandelt man es. Aber was ist es wirklich, dieses Englisch?

Quichotte

Quichotte

Mit feinem Blick für die Irren der postmodernen Gesellschaft und einer guten Portion Schalk im Nacken bringt er Lieder, humoristische Kurzgeschichten, Gedichte und Stand-up zusammen und entführt das Publikum zumindest für eineinhalb Stunden aus den Mühlen der Leistungsgesellschaft.

Sebastian Pufpaff

Sebastian Pufpaff

Schon mit der Entscheidung, sich eine Live-Show ansehen zu wollen, brechen Sie aus. Ich verspreche Ihnen alles und garantiere für mehr. Wir lachen uns tot, um kurz darauf wieder aufzuerstehen.

Jochen Malmsheimer in Begleitung des Tiffany Salon Quintetts

Jochen Malmsheimer in Begleitung des Tiffany Salon Quintetts

„Jauchzet, frohlocket!“ ist eine Aufforderung zu einem bestimmten Verhalten, aber auch ein wunderbarer Weihnachtsvorahnungs-und vorfreudeabend.

Uli Boettcher

Uli Boettcher

In einer Gorilla-Gruppe ist der Silberrücken dank seiner Erscheinung, Kraft und Erfahrung verantwortlich für die Sicherheit und das Wohlergehen des Rudels. Bei uns Menschen ist das nicht anders ...

Margie Kinsky und Bill Mockridge

Margie Kinsky und Bill Mockridge

Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun?

Moritz Neumeier und Till Reiners

Moritz Neumeier und Till Reiners

Wie dieser Abend wird? Wir wissen es nicht. Denn jeder Abend ist anders und improvisiert. Ob das gut geht? Nein. Es geht sehr gut. Denn was wir wissen: Till Reiners und Moritz Neuermeier sind talentierte Entertainer – als Team sind sie unschlagbar.

Andreas Rebers

Andreas Rebers

Weihnachten – der Showdown für jene, die sich in der Welt des Konsums nicht mehr zurecht finden. Hier hilft oft nur ein gut gemachter Exorzismus – und genau der wird an diesem Abend stattfinden.

3 Kölsch ein Schuss

3 Kölsch ein Schuss

Susanne Pätzold, Axel Strohmeyer und Franco Melis haben sich auf diese Weihnachtsshow umfassend vorbereitet und persönlich zahlreiche 24. Dezember durchlebt. Sie zaubern aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz, angereichert mit Ihren Festtagsfantasien und Tannenbaumtraumata.
Christmas Comedy vom Feinsten!

Akte X-Mas

Akte X-Mas

Wortgewaltige, aber einfühlsame Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur begegnen Wortakrobaten, Poetry-Slammern und Musikern, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben.

Philipp Weber

Philipp Weber

Sein neues Programm ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

Nils Kretschmer & David Vormweg

Nils Kretschmer & David Vormweg

Die beiden Absolventen der Folkwang Universität sprengen mit ihrem preisgekrönten ersten Stück die Grenzen des herkömmlichen Theaters.

Jan Philipp Zymny

Jan Philipp Zymny

Der Meister des Absurden ist zurück!

Pe Werner

Pe Werner

Wenn der Winter in der Tür steht, streut Pe Werner „Ne Prise Zimt“ in ihrem hörgenussreichen Konzert-Programm.

Thomas Freitag

Thomas Freitag

Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat ... und der es heute schafft, auf über 3000 Seiten zu erklären, wieviel Wasser maximal durch einen Duschkopf fließen darf.

Schlachtplatte

Schlachtplatte

Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kolleg*Innen um sich, um als Ensemble dem abgelaufenen Jahr einen gebührenden Kehraus zu garantieren.

Erwin Grosche

Erwin Grosche

In seinem 14. Kleinkunstprogramm überrascht der Paderborner Künstler wieder mit ungewöhnlichen Hymnen, absurden Träumen und seltsamen Übertreibungen.

Uta Köbernick

Uta Köbernick

Als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz schlägt die gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unsrer Vorurteile.

Ko(m)mödchen- Ensemble

Ko(m)mödchen- Ensemble

Mit ungebremster Spiellust zeigt das Kom(m)ödchen-Ensemble, wie schwer es heute ist, sich auf eine Idee der Zukunft zu einigen. Zumal wenn plötzlich Unberechenbares in ihr Leben tritt...

Maxi Schafroth

Maxi Schafroth

Maxi Schafroth ist eine Entdeckung. Das junge, kritische, vielseitige Kabarett von heute, so sieht es aus.

Suchtpotenzial

Suchtpotenzial

Laut, lustig und natürlich laktosefrei geht es weiter mit Suchtpotenzial, dem Musik-Comedy Duo um die beiden eskalationsfreudigen Vollblutmusikerinnen Julia Gámez Martín und Ariane Müller.

Max Goldt

Max Goldt

Max Goldts Texte zeichnen sich durch Wortwitz, hohe sprachliche Eleganz und die Kunst der Abschweifung aus. Kritiker schätzen an seinen Texten den Abwechslungsreichtum und die Freude an sprachlichen Kunstgriffen.

Katie Freudenschuss

Katie Freudenschuss

Inspiriert von einem Tagebuch aus den 50er Jahren entspinnt Katie Freudenschuss mit Verve und feiner Beobachtungsgabe ihre moderne und intelligente Comedy.

Florian Schroeder und Volkmar Staub

Florian Schroeder und Volkmar Staub

Ein ganzes Jahr in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten. Zugabe – die ultimative Schocktherapie.

Gerd Köster & Frank Hocker

Gerd Köster & Frank Hocker

Eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, ätzendem Sarkasmus, Ratlosigkeit („A’s kla?“), melancholisch grundiertem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei.

Carrington-Brown

Carrington-Brown

Rebecca Carrington und Colin Brown, das sympathische und völlig zu Recht mehrfach ausgezeichnete britische Musik-Comedy-Duo, feiert 10-jähriges!

Ulan & Bator

Ulan & Bator

Zwei Herren finden zu ihrer Überraschung zwei Wollmützen, die sie sich neugierig auf den Kopf setzen. Was nun beginnt, ist überraschend, inspirierend und virtuos.

Fritz Eckenga

Fritz Eckenga

Eckenga dringt in Problemzonen vor, die außer ihm niemand je betreten hat und wird.

Die Feisten

Die Feisten

Endet der „Junggesellenabschied“ der feisten in einer „Hangover“-mäßigen Eskalation, oder erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt ?

Drei Mal Leben

Drei Mal Leben

Statt eines sorgfältig geplanten Abendessens müssen Sonja und Henri für ihre Überraschungsgäste alle noch vorhandenen Knabbersachen raussuchen. Das im Hintergrund plärrende Kind nervt und alle Erziehungsgrundsätze gehen baden. Der Abend entwickelt sich zur Katastrophe.

Simone Solga

Simone Solga

Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: Das gibt Ärger.

Carmela de Feo

Carmela de Feo

Fest steht, dass La Signora nicht von dieser Welt ist, sondern eine Außeritalienische. Mit der Grazie neapolitanischer Eseltreiber tanzt sie sich durch ihr neues Programm - auf der verzweifelten Suche nach dem Unsinn ihres Lebens!

Philip Simon

Philip Simon

Unser geistiger Horizont ist ein Vogelnest und Philip Simon zieht in die entscheidende Schlacht um die Herrschaft im Meisenhorst.

Matthias Deutschmann

Matthias Deutschmann

Ein Abend über Desinformation, Geheimdienste, Staatskabarett, Verschwörungstheorien und eine Kanzlerin die alles verwaltet und nichts entfaltet.

Christian Ehring

Christian Ehring

Ehrings Bühnenprogramme sind eine faszinierende Mischung aus Theater, Musik und hochaktueller politischer Satire – schnell, intelligent und immer wieder überraschend.

Gardi Hutter

Gardi Hutter

Gardi Hutter, alias Hanna, hat Übung im Sterben. In bisher acht Stücken war sie am Schluss sieben Mal tot. In GAIA GAUDI ist sie gleich von Anfang an tot. Das Publikum versteht das sofort, nur Hanna nicht ...

HG. Butzko

HG. Butzko

Georg Schramm sagte mal zu Butzko: „Ich kann gehen, wenn Sie so bleiben.“ Seitdem fragt Butzko sich: Was muss ich also ändern, damit er wieder kommt?“

Springmaus: Janz Jeck

Springmaus: Janz Jeck

Seien Sie dabei, wenn der dreiköpfige Springmaus-Elferrat mit viel Tempo und Spontanität durch den Abend improvisiert.

Moritz Neumeier: Lustig

Moritz Neumeier: Lustig

Ein Mann, den man gesehen haben muss. Worte, die gehört werden wollen. Geh einfach dahin – Du hast doch sonst eh nichts Besseres zu tun.

Gayle Tufts

Gayle Tufts

Gayle Tufts beobachtet mit scharfem Blick und schreibt mit viel Humor und Verstand nicht nur über ihr Leben als Amerikanerin in Deutschland ...

Maren Kroymann

Maren Kroymann

In ihrem Programm widmet sich Maren Kroymann der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres nahenden persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“.

BASTA

BASTA

Was einem am einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen sein mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: In Farbe.

FiL

FiL

Für seine neue Show steigt FiL von dem Berg herab, auf dem er seit seinem 9. Geburtstag haust.

Michael Krebs

Michael Krebs

Michael Krebs spielt krachend schöne Piano-Songs mit Texten auf die Zwölf. Der Exilschwabe mit der Aversion gegen den Flüsterfuchs feiert bei Liveshows den kalkulierten Kontrollverlust.