Unser Kabarett & Co. Programm

Sirenen

Sirenen

Die SIRENEN wurden vor 30 Jahren in Köln als Frauenchor gegründet. Unter der musikalischen Leitung der Sängerin Lisa Glatz entwickelt das 19-köpfige Ensemble musikalisches Cabaret: Es produziert eigene Revuen mit teils achtstimmigem Gesang, Tanz und Schauspiel. Immer wieder schlüpfen die Sirenen dafür in unterschiedliche Rollen.

Martin Walser

Martin Walser

Martin Walser im Gespräch.

Lars Reichow: Wunschkonzert

Lars Reichow: Wunschkonzert

Lars Reichow zeigt in seinem Best of-Programm die ganze Bandbreite seines künstlerischen Potentials als Kabarettist, Comedian, Pianist und Sänger. Und er zeigt Haltung: Klare Worte gegen Nationalismus, Rassismus und ein Bekenntnis für ein weltoffenes Denken und Handeln.
„Wunschkonzert“ – ein sehr guter Grund, um sich mit der Wirklichkeit zu beschäftigen.

BASTA

BASTA

Typisch basta – von ein bisschen philosophisch bis zu ganz schön sarkastisch, von ein klein wenig melancholisch bis zu ausgelassen heiter. Immer mit umwerfender musikalischer Bandbreite.

Margie Kinsky

Margie Kinsky

Von der ersten Minute an zeigt Kinsky überwältigende Bühnenpräsenz. Ihre akustische Kraft und ihren Wortwitz kombiniert sie mit einer Herzlichkeit, die nur eine Mutter von sechs Söhnen hervorzubringen vermag.

Volker Weininger: Bildung. Macht. Schule.

Volker Weininger: Bildung. Macht. Schule.

In blindem Aktionismus schießen vermeintliche Bildungsexperten plötzlich aus allen Rohren: G8, Bologna, Bachelor und Master! Bämm! Und über allem kreisen die Helikopter-Eltern in ihren tollkühnen Kisten. Hören Sie gut zu, schreiben Sie ruhig mit: Könnte alles prüfungsrelevant sein.

Florian Schroeder

Florian Schroeder

Florian Schroeders Programme sind immer eine atemberaubende Mischung aus beeindruckenden Parodien, politischem Kabarett, bitterböser Satire und intelligentem Nonsens.

Eva Eiselt

Eva Eiselt

Sie nimmt vielleicht kein Blatt vor den Mund. Aber dafür spielt sie einen Baum, versprochen! Klingt anspruchsvoll? Ach, warten Sie ab,…vielleicht wird alles viel leichter. Sogar Eva Eiselt selbst, denn extra für heute Abend hat sie 43 kg abgenommen. War ganz leicht: einfach mal die Kinder zu Hause lassen.

Comedy Orient Express

Comedy Orient Express

Bühne frei, Spot an, die Türken kommen!

Best of Poetry Slam: präsentiert von Reim in Flammen

Seit dem Jahr 2005 lädt der Reim in Flammen, der charmanteste Poetry Slam in
Köln, monatlich Poetinnen und Poeten in die Domstadt ein. Gemeinsam mit
dem COMEDIA Theater bringen sie nun eine handverlesene Auswahl der
besten ihrer Zunft auf die große Bühne und laden zum „Best of Poetry Slam“
ein!

Abba jetzt!

Abba jetzt!

Hanno Friedrich, Tilo Nest und Alexander Paeffgen reißen stets mit ihrem Programm-Klassiker von den Sitzen. Zu Recht. Abba liebt man. Oder man hasst sie. Dazwischen gibt es nichts.
Abba jetzt! sind die musikalisch-kabarettistische Antwort auf die Abba-Begeisterung.

Matthias Deutschmann

Matthias Deutschmann

Ein Abend über Desinformation, Geheimdienste, Staatskabarett, Verschwörungstheorien und eine Kanzlerin die alles verwaltet und nichts entfaltet.

Suchtpotenzial

Suchtpotenzial

Laut, lustig und natürlich laktosefrei geht es weiter mit Suchtpotenzial, dem Musik-Comedy Duo um die beiden eskalationsfreudigen Vollblutmusikerinnen Julia Gámez Martín und Ariane Müller.

STORNO

STORNO

Nachdem das Trio im vergangenen Jahr bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen für Begeisterungsstürme sorgte, vergrößert es nun seinen Aktionsradius und präsentiert erstmals auch in Köln die neue „STORNO-Sonderinventur“.

Lisa Fitz

Lisa Fitz

Bei ihr vereinen sich Blödsinn und Tiefsinn, Wortwitz und bayrische Direktheit, österreichischer Schmäh, schwarzer Humor und die Suche nach der Wahrheit zu einem furiosen Abend.Wie immer spielt, spricht und singt Lisa Fitz komödiantisch und virtuos in mehreren Rollen.

Lisa Feller

Lisa Feller

Duldung war gestern, „Der Nächste, bitte!“ ist heute. Lisa Feller versprüht auch in ihrem neuen Erfolgsprogramm wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme.

Sebastian 23

Sebastian 23

Sein mittlerweile viertes Soloprogramm „Blatt vorm Mund“ ist nichts anderes als eine SlamSoloShow. Es gibt jede Menge Texte, ein musikalisches Feature und vor allem ist das Publikum immer Teil der Show und entscheidet am Ende, wer gewinnt. Nämlich Sebastian 23. Aber gut, in dem Fall ist das auch nicht so schwierig, weil er ja der einzige Teilnehmer ist.

ONKeL fISCH

ONKeL fISCH

Europa. Ein Kontinent am Rande des Nervenzusammenbruchs. Zuwanderer und Rausschmeißer. Wer darf bleiben, wer will bleiben und wer kann überhaupt mitmachen? Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Rechtsruck, linkische Bürokraten und ein Friedensnobelpreis inklusive.

Martin Zingsheim

Martin Zingsheim

Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. Am Rande des Scharfsinns redet, spielt und singt sich der Senkrechtstarter durch seine eigenen Geistesblitze. Ist komisch, klingt aber so.

Ensemble der Münchner Lach-und Schießgesellschaft

Ensemble der Münchner Lach-und Schießgesellschaft

Wer die einen 50% des neuen Haus-Ensembles der Lach- & Schießgesellschaft schon kennt, nämlich Sebastian Rüger und Frank Smilgies – bekannt als das Kabarett-Duo Ulan & Bator –, der wird vorfreudig erahnen können, wie sich deren hochkomische Phantastereien mit dem politischen Schwung der Lach & Schieß verbinden.

Hennes Bender

Hennes Bender

Der „Hobbit auf Speed“ hat auch in seinem verflixten 7. Programm wie stets viel LUFT NACH OBEN, misst er doch nach neuesten Messungen 1,62m. Bender geht ran, beißt sich fest, kaut drauf rum, schwadroniert, powert und pulvert, ganz nah am Publikum, mit beiden Beinen auf der Bühne und dem Kopf in den Wolken.

Laachende Hätze präsentiert

Ein unterhaltsamer Abend mit Kurzauftritten von Kabarettisten, Karnevalisten und Musikern für ein Projekt für benachteiligte Kinder.

ERSTENS, ZWEITENS

ERSTENS, ZWEITENS

In der virtuos erzählten Kindergeschichte des russischen Schriftstellers Daniil Charms „Erstens, zweitens“ verschwimmen die Grenzen von Wirklichkeit und Fantasie.

Gerd Köster & Frank Hocker

Gerd Köster & Frank Hocker

Eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, ätzendem Sarkasmus, Ratlosigkeit („A’s kla?“), melancholisch grundiertem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei.

Patrick Salmen

Patrick Salmen

Humboldt sagte einst: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben

Timo Wopp

Timo Wopp

Wir haben alle unfassbar viel Angst. Früher war es die Angst vor saurem Regen. Heute ist es die Angst vor Überfremdung. Oder schlimmer noch die Angst, kein Wlan zu haben. Unsere allergrößte Angst ist aber, von denen da oben belogen zu werden. Dass wir uns das getrost sparen können, zeigt Timo Wopp in seinem zweiten, ständig aktualisierten Abendprogramm Moral – eine Laune der Kultur. Denn schonungslos ungefiltert illustriert er, dass niemand uns mehr belügt als wir selbst. Und für diese These könnte es kein besseres Beispiel geben als ihn selbst.

Martina Brandl

Martina Brandl

Das Schöne ist: Sie führt nicht vor – sie gibt sich preis und der Zuschauer lacht mit ihr über die eigenen bloßgelegten Schwächen. Alle hausgemacht! Denn die Bestsellerautorin braucht keine Ghostwriter, die ihr RTL-kompatible Gags schreiben. Die besten Pointen schreibt das Leben selbst ...

FiL Tägert

FiL Tägert

Es ist die relaxteste Show des Universums, fast schon kaum noch Deutsch. Laid back sagt der Überseeler dazu. Mit seiner Überseele. Wenigstens müssen die Amis auch sterben.

Blind Audition

Blind Audition

Die Blind Audition ist Kölns erste Pop/Jazz - Konzertreihe im Dunkeln. Sie erleben ein unvergessliches Konzert mit vier Sänger/innen und einer Liveband in völliger Dunkelheit. Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört.

Horst Schroth

Horst Schroth

Im Jahre 2008 zeigte Horst Schroth sein mittlerweile legendäres Programm „Wenn Frauen fragen“ zum ersten Mal. Und seitdem hat er sein Publikum scharenweise begeistert.
Ist jetzt alles geklärt? Natürlich nicht!

René Steinberg

René Steinberg

Steinberg erkennt: in einer Welt, die immer perfekter zu sein glaubt, ist gerade das Unperfekte unsere stärkste Kompetenz. Schließlich wurde Penicillin nur entdeckt, weil das Labor nicht aufgeräumt wurde.

Thomas Reis: Endlich 50!

Thomas Reis: Endlich 50!

Nach seinen Erfolgsprogrammen wie Gibt’s ein Leben über 40? und Machen Frauen wirklich glücklich? bohrt Reis erneut nach dem Sinn im Alltäglichen und entlarvt dabei jede Menge Lug und Trug und haarsträubenden Unfug. Eine perfekte Mischung, die ihm volle Säle und zahlreiche TV-Auftritte beschert

Nessi Tausendschön

Nessi Tausendschön

Das Paradies von Frau Tausendschön ruft Verborgenes wach mit einer Klarheit und Logik, die Ihnen das Herz zerreißen wird: Wägen Sie ab, ob Sie dieses Wagnis eingehen wollen!

Vince Ebert

Vince Ebert

Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Live long and prosper. Zukunft is the future.

Christoph Sieber

Christoph Sieber

Christoph Sieber fokussiert sich längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern vielmehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund.

Mark Britton

Mark Britton

„Englischer Humor - aber in deutscher Sprache“ lautet das Rezept, mit dem Mark Britton seit Mitte der neunziger Jahre über Deutschlands Bühnen fegt. Seine One Man Shows sind die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik.

Jens Neutag

Jens Neutag

Jens Neutag nimmt eine umfassende Anamnese vor – am offenen Patientenhirn. Unterhaltsam, überraschend und dabei garantiert oberhalb der Gürtellinie. Die Diagnose mit pathologischem Witz und abgründigen Wendungen heilt alleine natürlich auch nicht. Aber sie lindert den Schmerz.

Thomas Freitag

Thomas Freitag

Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat ... und der es heute schafft, auf über 3000 Seiten zu erklären, wieviel Wasser maximal durch einen Duschkopf fließen darf.

Das Lumpenpack

Das Lumpenpack

Es ist Steil-geh-Tag.
Denn jeder Tag ist Steil-geh-Tag.

Tobias Mann

Tobias Mann

Tobias Mann wird 10! Zumindest der Tobias Mann auf der Bühne. Und das muss natürlich gefeiert werden! Mit einem „Best Of“-Programm, das die feinsten Ingredienzien der Mannschen Satire-Confiserie zur Geltung bringt.

Zingsheim braucht Gesellschaft

Zingsheim braucht Gesellschaft

Die politische Radioshow von Deutschlandfunk mit Martin Zingsheim.

Philip Simon

Philip Simon

Ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren.

Jess Jochimsen

Jess Jochimsen

Anlässlich seines Bühnenjubiläums wagt Jess Jochimsen in ausgewählten Texten, Liedern und Dias einen Blick auf das eigene Schaffen.

Simon & Jan und ihre Lieblingsliedermacher

Simon & Jan und ihre Lieblingsliedermacher

Sie spielen sich gegenseitig ihre Lieder vor, entern gemeinsam die Bühne, schmelzen gemeinsam dahin oder reißen die Bühne gemeinsam ab – das weiß man vorher nie.

Comedy Battle XXL

Comedy Battle XXL

Der Comedy Battle, eine noch nie da gewesene Show voller Missgunst, übler Nachrede und unfairen Gags. Es wird sich blutig getanzt, heiser gesungen, auf Kosten des anderen gelacht!

Die Känguru-Chroniken

Die Känguru-Chroniken

Haben Sie Angst vor der Krise? Glauben Sie an Schulden? Oder hätten Sie einfach nur gerne ein Hobby? Dann sollten Sie, wenn ein Känguru an Ihrer Tür klingelt, es unbedingt hereinlassen. Es könnte ihr Leben verändern.

AfricologneFESTIVAL

AfricologneFESTIVAL

Eine Produktion der Compagnie Les Bruits de la Rue in Koproduktion mit africologneFESTIVAL, Festival des Francophonies en Limousin und Le Tarmac des auteurs Kongo-Kinshasa.

Arnulf Rating

Arnulf Rating

Arnulf Rating schaut, was auf der freien Wildbahn so rumläuft.
Und mit einem Mal ist die Welt wieder richtig bunt. Überall findet Rating originelle Figuren, die offenbaren: Der Wahnsinn ist mitten unter uns! Das kann man nicht erfinden. Das muss man sehen.

Wildes Holz

Wildes Holz

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die gemeine Blockflöte: wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband ist!
Das dachten sich die drei Herren, die ihre Band „Wildes Holz“ nennen und die Sie zum zweiten Mal auf der Bühne des COMEDIA Theater erleben können .

Starbugs Comedy

Starbugs Comedy

Mit CRASH BOOM BANG ist fast alles möglich – nur schubladisieren lässt es sich nicht. Unter der Regie von Nadja Sieger („Ursus & Nadeschkin“) ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das ganz ohne Worte auskommt. Präzise, schnell und ungeheuer witzig.

Pause / Alich: Früchte des Zorns

Pause / Alich: Früchte des Zorns

Bomben in Athen, Genfood auf dem Teller und der Russe vor der Tür. Der Volkszorn erobert die Plätze der Welt. Früchte platzen, wenn sie reif sind. Früchte des Zorns.

Robert Griess

Robert Griess

Griess liefert echtes Triple A-Kabarett: Aktuell. Aberwitzig. Abgefahren.

Maxi Schafroth

Maxi Schafroth

Maxi Schafroth ist eine Entdeckung. Das junge, kritische, vielseitige Kabarett von heute, so sieht es aus.

Konrad Beikircher

Konrad Beikircher

Konrad Beikircher ist es leid: „Du gehst durchs Leben und fragst du etwas, dann ist es immer dasselbe: Die einen sagen so, die anderen sagen so. Damit ist jetzt Schluss! Ich nehme keine Rücksicht mehr – ich bin völlig meiner Meinung!“

Max Uthoff

Max Uthoff

Max Uthoff, Träger des Breiten Kreuzes und des Ordens pour la vérité kommt zu Ihnen und erzählt seine Sicht der Dinge: von der Wucht der Behauptung, mörderischen Geschäften, gesellschaftlichem Inzest...

Biggi Wanninger & Klaus Mages

Biggi Wanninger & Klaus Mages

Biggi Wanninger, Stunksitzungspräsidentin mit Humor und samtweicher Stimme und Klaus Mages, weltweit getourter Trommeldiplomat, finden sich anziehend. Diese menschlich kulturelle Sympathie führte zum Entschluss, etwas Gemeinsames auf die Bühne zu bringen.

Springmaus

Springmaus

Alle an Booooord! Bitte Anschnallen! Die Springmaus macht Urlaub und geht mit Ihnen auf Reisen.
Ziel: Die ganze Welt! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen bunt gemixten Cocktail aus improsanten Geschichten, die uns nur der Sommer bieten kann.

Ensemble Theaterkönig

Ensemble Theaterkönig

Das Restaurant Zum Abnehmenden Mond – ein in die Jahre gekommenes Gasthaus am Rande der Stadt, ein engagiertes Ensemble um Monsieur Charles. Kellner, Köche, Sommeliers, alle arbeiten Hand in Hand gegen das unvermeidlich scheinende Ende ...

Claus von Wagner

Claus von Wagner

Theorie der feinen Menschen ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die Sopranos. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.

Josef Pretterer

Josef Pretterer

Der Hausmeister des Universums ist wieder in geheimer Mission auf der Erde unterwegs. Er hat den Ur-Laptop dabei, ist online und erklärt warum der Mensch gar nicht glücklich sein will.

Christian Ehring

Christian Ehring

Ehrings Bühnenprogramme sind eine faszinierende Mischung aus Theater, Musik und hochaktueller politischer Satire – schnell, intelligent und immer wieder überraschend.

Hagen Rether

Hagen Rether

Der mit Preisen hochdekorierter Kabarettist am Klavier tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit.

Frieda Braun

Frieda Braun

Große Füße und verheerende Haarschnitte, Männer in Leibwäsche-Geschäften und Frauen im Klammergriff geschickter Verkäuferinnen: Frieda Brauns Programm „Sprechpause“ ist ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Streifzug durch (nur manchmal überspitzte) Alltagssituationen.

Wilfried Schmickler

Wilfried Schmickler

Schmickler will immer nur das eine: „Gute Unterhaltung. Denn Gründe für schlechte Laune gibt es eh zu viele!“

Horst Evers: Alles außer irdisch

Horst Evers schaut in die Zukunft, um sich von Außerirdischen die Erde erklären zu lassen. Was er erfährt, ist erstaunlich und sehr, sehr lustig. Manchmal benötigt man nur ein wenig Abstand, um alles zu verstehen. Schon 20 oder 30 Millionen Lichtjahre können da enorm viel ausmachen.

Jochen Malmsheimer

Jochen Malmsheimer

Jochen Malmsheimer ist bereit, sich dem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen.

Richard Rogler

Richard Rogler

Mit keinem Wort wird im Moment so viel Schindluder getrieben wie mit dem Begriff „Freiheit“. Deshalb heißt Roglers generelles Motto für den Rest des Jahrhunderts: „Freiheit aushalten!“ Stets akut und frisch auf der Bühne serviert. Und ganz wichtig: Niemals den Humor dabei verlieren!

Bernd Gieseking

Bernd Gieseking

Ein sehr rührendes wie humorvolles Programm über das Erwachsenwerden als Erwachsener, über das Altwerden und -sein der eigenen Eltern, über Freundschaft, Liebe und Sorge.

MIRVANA in the Groove Kitchen

MIRVANA in the Groove Kitchen

MIRVANA in the groove kitchen ist eine Band, die sich ohne großes Aufsehen Gehör verschafft. Das machen sie zum einen mit ihren deutschsprachigen Texten und zum anderen durch ihren eigenen Musikstil, der in seiner stilistischen Experimentierfreudigkeit an Fusionküche erinnert. So finden sich neben deutlichen Singer-Songwriterklängen, leichte Soul- und Funkelemente, sowie HipHop, Rock und Folkeinflüsse in den Songs wieder.

Luise Kinseher

Luise Kinseher

In einem fulminanten Figurenszenario spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin und Nockherberg-Bavaria Luise Kinseher in die Herzen des Publikums. - Und zwar exakt solange, bis die Zeit tatsächlich stehen bleibt.