Hamlet

von William Shakespeare | Gastspiel der Opernwerkstatt am Rhein

Eine Musicaltragödie

Eine Musicaltragödie mit Pop- und Rocksongs der letzten 30 Jahre

Einmal ein ganz anderer Hamlet: 16 Darsteller und eine Rockband präsentieren den Klassiker über bröckelnde politische Strukturen und ungewisse gesellschaftliche Verhältnisse. Shakespeares Tragödie wird mit etlichen Rock/Pophits der letzten 40 Jahre angereichert und so bittet z.B. König Claudius seinen Neffen zu Beginn das Schwarz der Trauer abzulegen und singt Robbie Williams „Let me entertain you“, die Totengräber tanzen mit Skeletten zu „Seasons in the Sun“, Hamlet performed Supertramps „Locical Song“ und Ophelias Wahnsinn gipfelt in Kate Bush „Breathing“.

Das Ensemble:
Hamlet: Fridtjof Bundel, Ophelia: Neele Pettig, König Claudius: Peter Saurbier, Königin Gertrud: Swetlana Saam, Laertes: Ansgar Sauren, Polonius: Stephan Wurfbaum, Horatio: Daniel Müller, Guildenstern: Lisa Lehmann, Rosenkanz: Thomas Wißmann, Edelmann / Schauspiel König / Soldat : Philipp Lang, Voltimand / Totengräber / Soldat: Stefan Peters, Hofdame / Schauspiel Königin / Osrick: Mona Mucke, Hofdame /  Matrosin / Totengräberin: Maria Nößler, Cornelius / Hauptmann / Schauspieltruppenchef / Priester: Claudio Pagonis, Edelmann / Schauspiel Mörder / Fortinbras: Daniel Sprint

Musikalische Leitung & Keyboards: Florian Caspar Richter
Keyboards 2: Yuhao Guo, Gitarre: Sebastian Gurgel, Gitarre: Simone Bet, Bass: Johanna Eicker, Schlagzeug: Matthias Plewka

Regie: Sascha von Donat, Regieassistenz: Katrin Mattila

Bühne: Hans Dieter Flerlage, Kostüme: Dorothea Nicolai, Kostümassistenz: Marisa Lattmann

Choreographie: Lara Diez, Fecht-Choreographie: Saskia Leder

Licht: Dominik Jung, Ton: Uwe Vogel

Eine Produktion der Opernwerkstatt am Rhein

 

 

So. 14.02.16 / Beginn: 19:00 Uhr / Roter Saal / 18 EURO, 12 EURO ERM. (zzgl. der jew. VVK-Gebühr)

Tickets hier online kaufen oder bei KölnTicket

 

 


TERMINE

In diesem Monat keine Veranstaltungen gefunden.