An der Arche um Acht

von Ulrich Hub (6+)

Das Wasser steigt. Die Zeit rennt. Die Flut kommt! Und für drei Pinguine gibt es da noch ein weiteres Problem: Drei Freunde, aber nur zwei Fahrkarten für die rettende Arche. Um die strenge Taube zu überlisten, die über die Passagierliste der Arche wacht, und vielleicht doch zu dritt an Deck zu gelangen, müssen sich die drei etwas Besonderes einfallen lassen. Denn eins ist klar: einen Freund im Stich lassen – das kommt nicht in Frage!

 

Ulrich Hub hat hier mit Hilfe der Pinguine – seinen Lieblingsfiguren, wenn es um gewitzte Kinderstücke geht – eine wichtige Frage der Menschheit neu gestellt: Wer hat sich eigentlich Was gedacht mit dieser Sintflut?

Regisseurin Gertrud Pigor ist dem COMEDIA Theater Publikum bereits durch ihre Bilderbuchbearbeitungen „Zwei Monster” und „Herr Fuchs mag Bücher” bekannt.

 

"Die Regisseurin Gertrud Pigor, (...) , macht „An der Arche um Acht“ zu einem künstlerischen Gesamtwerk. Sie nimmt den Humor des Buches auf und setzt ihn an den richtigen Stellen mit Musik zu einem kurzweiligen Theaterstück zusammen." meinesuedstadt.de

 

"Gelacht wird vorne in der ersten Reihe der Sechsjährigen ebenso wie hinten in der letzten, wo sich die Erwachsenen amüsieren." KÖLNISCHE RUNDSCHAU

 

 

Mit. Dorothee Föllmer, Peter S. Herff, Anja JazeschannCharles Ripley

Regie. Gertrud Pigor

Ausstattung. Anne Weiler

Musikalische Leitung. Verena Guido

 

Dauer: ca. 60 Minuten

 

Fotos zum Download unter www.meyeroriginals.com/comedia


TERMINE

In diesem Monat keine Veranstaltungen gefunden.

Nominiert

für den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2012

Tour Angebot

Tour-Informationen finden Sie hier

Auf Tour zu sehen