Gertrud Pigor

Gertrud Pigor studierte Philosophie und Bildende Kunst, spezialisierte sich zunächst auf Figuren- und Objekttheater und kam über Regieassistenzen am Stadsteater Stockholm und am Staatstheater Braunschweig zum Kinder- und Jugendtheater. Seit 1995 ist sie freie Regisseurin und Autorin mit Schwerpunkt im Kinder- und Jugendtheater und war zuletzt am Schauspielhaus Hamburg und an den Theatern Kiel, Saarbrücken und Linz tätig. Sie gilt im deutsch- sprachigen Raum als Spezialistin für die Bearbeitung von Bilderbüchern für die Bühne. Für das COMEDIA-Theater inszenierte sie bereits das Kinderstück Herr Fuchs mag Bücher in einer eigenen Stückfassung. In der Spielzeit 2012/2013 inszenierte sie An der Arche um acht.


Zurück