Lehrer*innen und Erzieher*innen

DER SPIELZEITEINBLICK

am Do. 13. September um 17.00 Uhr:
Die Informationsveranstaltung zu allen Stücken und Angeboten der Saison 2018/2019!
Wir haben viel Neues für Sie im Programm:

Die Prinzessin kommt um vier – Gäste sind was Wunderbares (4+)
Values //Värde //Werte – Tanz um dein Leben (13+)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – das Familienstück zur Weihnachtszeit (6+)
Heldenzentrale – Eine abenteuerliche Suche (10+)
Agentur für Diebstahl – Wildes Theater mit Objekten (6+)
Festival SPIELARTEN im Oktober 2018

Wir erläutern die Premieren, Festivals, Hintergründe und begleitende partizipative Projekte.
Dabei freuen wir uns sehr darauf, im Austausch mit Ihnen Ihre inhaltlichen und zeitlichen Wünsche und
Bedürfnisse kennenzulernen. Im Anschluss an die Gesprächsrunde sind Sie herzlich eingeladen, die Hauptprobe unserer Eröffnungs-Inszenierung Values//Värde//Werte – Tanz um dein Leben in der Regie von Manuel Moser anzusehen. Der Eintritt ist frei.
Wann: Donnerstag den 13.9. 2018 um 17:00 Uhr
Bitte melden Sie sich bei heike.klinge@comedia-koeln.de an.

KITA-PREMIERENGRUPPE

Die Prinzessin kommt um vier

Theater – Wie geht das?

Kompaktangebot für eine Kita-Vorschulkindergruppe vom 03.–06.09.2018

Für unsere neue Produktion nach den Sommerferien Die Prinzessin kommt um vier, ab 4 Jahren bieten wir einer Kita für Ihre dann neuen Vorschulkinder ein viertägiges Projekt.

Drei Termine direkt hintereinander plus Premiere:

Mo. 03. , Di. 04., Mi. 05.09.2018 in der Kita, je ca. 2 Std.

Premiere Do. 06.09.2018, 10:30–12:00 Uhr im Theater

PREMIERENKLASSE

Values – Arena frei für einen Kampf um unsere Werte

Von der ersten Idee bis auf die Bühne – Wie entsteht eigentlich eine Inszenierung?
Für unser Eröffnungsstück (eine Tanztheaterproduktion für Jugendliche ab 14 Jahren) in der neuen Spielzeit bieten wir einer 9. oder 10. Klasse die Möglichkeit, Premierenklasse zu sein. Wenn Sie mit Ihrer Klasse Premierenklasse werden, wird unter unserer Anleitung – bei Ihnen in der Schule und/oder in einem unserer Kursräume – Theater gespielt und getanzt. Ausgangspunkt für unsere Theaterarbeit ist die Beschäftigung mit der Frage nach gemeinsamen Werten und deren Wert. Wir beschäftigen uns mit Themen, die sich daraus ergeben, sowie den künstlerischen Formen (insbesondere Tanztheater) und Erzählweisen, welche in der Inszenierung eine Rolle spielen werden. Wir machen Theaterübungen, tanzen und bewegen uns, spielen Szenen, besuchen Proben im Theater und erstellen eine kleine Ausstellung für das Theaterfoyer. Die Schüler*innen sind außerdem Ehrengäste bei der Premiere.
Das Angebot ist kostenfrei. Die Premierenklasse startet direkt mit Beginn des neuen Schuljahres. Eventuell gibt es schon Vortreffen im Juni oder Juli.

Die Premiere ist am Samstag, den 15.09.2018.
Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Wie entsteht eigentlich eine Inszenierung?
Für unsere neue Weihnachtsproduktion bieten wir einer 2. oder 3. Klasse die Möglichkeit, Premierenklasse zu sein. Wenn Sie sich mit ihren Schüler*innen bewerben wollen, wird unter unserer Anleitung – bei Ihnen in der Schule und in unseren Kursräumen – Theater gespielt.
Dabei werden Theaterübungen gemacht und Szenen improvisiert. Ihre Schüler*innen sind außerdem Ehrengäste bei der Premiere. Das Angebot ist kostenfrei.
Die Premiere ist am 17. November 2018.
Bewerbungen bitte bis zum 04.9.2018 unter hanna.westerboer@comedia-koeln.de

PATENKLASSE BEI SPIELARTEN

Wir sind glücklich, während des alljährlichen Theaterfestivals SPIELARTEN, vom 6.–12. Oktober, eine Woche lang tolle Inszenierungen aus ganz NRW zeigen zu können.
Wir bieten zu jeder Vorstellung einer Klasse oder Kindergartengruppe exklusiv die Möglichkeit einer Patenschaft an: Die Gruppe besucht als Ehrengruppe kostenfrei die Vorstellung, erhält einen Theaterworkshop und schenkt dafür der Gastgruppe einen selbstgebackenen Kuchen als Willkommensgruß.
Sie haben Interesse? Anmeldungen ab sofort.

Alles bunt gemischt!

Ein Theaterworkshop zum Neustart – vor allem für 5. Klassen!

- Teamwork fördern und miteinander Spaß haben
- Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Kommunikationsübungen: Körpersprache lesen und deuten
- Unterstützung durch konstruktive Feedback-Modelle

Bei jeder neuen Produktion kommt bei uns im Theater ein frisches Team an Schauspieler*innen zusammen, um gemeinsam auf die Bühne zu gehen und kreativ ein neues Projekt zu entwickeln. Damit ihnen das gelingt, müssen sie gut beobachten können, achtsam und respektvoll miteinander umgehen, sich gegenseitig positiv unterstützen und aufeinander vertrauen können – das gehört zu ihrem Handwerkszeug.
Wir bieten Ihnen und Ihren Schüler*innen in diesem Workshop an, diesen positiven Effekt der Theaterarbeit zu erfahren und für Ihre Klasse zu nutzen.

Improvisationen und Theaterspiele für den Klassenraum

Den Kopf mal „durchpusten“ und den Schulalltag auflockern mit Übungen und Spielen aus dem Theaterbereich. In kurzen Einheiten die Konzentration steigern und den Zusammenhalt fördern, kreative Ressourcen wecken und Spaß haben.

Das Materialheft

Zu allen Inszenierungen liegt ein Materialheft vor. Darin finden sich auf das Stück zugeschnittene Anregungen zur Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuches: spielerische Aufgaben, Arbeitsblätter, Bastelanleitungen und vieles mehr.

Seminartage

Theater in der Schule oder Kita einsetzen. Sehr gerne – aber wie? Angehende Erzieher*innen oder Referendar*innen bekommen an einem Seminartag mit Workshops, Theaterbesuch und Treffen mit den Schauspieler*innen viele Anregungen von uns, wie sie Theatermittel im jeweiligen Berufsfeld einsetzen können.
Kosten auf Anfrage

Die Goldene Eintrittskarte

Diese dreizehn Kölner Grundschulen kommen regelmäßig ins COMEDIA Theater. Nachgespräche und Workshops gehören zum Programm "Goldene Eintrittskarte":
GGS Zwirner Straße, GGS Loreleystraße, KGS Zugweg, KGS Trierer Straße, KGS Mainzer Straße, GGS Balthasarstraße, Internationale Friedensschule, St. Mauritiusschule, GGS Spoerkelhof/Amandusstraße, Grüngürtelschule, Mathilde-von-Mevissen-Grundschule und GGS Antwerpener Straße.

 

Wenn Sie für Ihre Schule Interesse haben, melden Sie sich bei theaterwerkstatt@comedia-koeln.de

Ticket für Kurze

Sie möchten mit Ihren Kindern oder Jugendlichen ins Theater gehen und einige Eltern können das Geld hierfür einfach nicht aufbringen? Wenn Sie zu einer solchen Einrichtung gehören, wenden Sie sich an uns (0221 888 77 333), damit wir Ihren Kindern und Jugendlichen zu einem Theatererlebnis verhelfen.

Wir bedanken uns im Namen der Kinder bei unseren Besuchern am Abend, die seit nunmehr 4 Jahren regelmäßig Tickets spenden. Bis zum heutigen Tag haben mehr als 8000 Kinder und Jugendliche von dieser Aktion profitiert!

Zurück

Kontakt

Telefon. 0221 888 77 321

E-Mail. theaterwerkstatt@comedia-koeln.de

Melanie Delvos

Hanna Westerboer