Lehrer*innen und Erzieher*innen

Der Spielzeit-Einblick

Am Donnerstag, dem 14.09. 2016 um 18 Uhr. Die Informationsveranstaltung zu allen Stücken und Angeboten der Saison 2017/2018! Wir haben viel für Sie im Programm:

Das doppelte Lottchen (6+) von Erich Kästner - Die Kölner Fassung für vier Spieler*innen
Das schaurige Haus (10+) von Martina Wildner - Ein Gruselstück. Koproduktion mit dem echtzeit-theater Münster
Krähe und Bär (8+) von Martin Baltscheit - Ein Stück über das Leben in Freiheit
SPIELARTEN Festival im Oktober 2017
WESTWIND Festival im Mai 2018

Das Team erläutert die Stücke, Hintergründe und begleitende Spielprojekte. Im Anschluss an die Gesprächsrunde sind Sie herzlich eingeladen, die Hauptprobe unserer Eröffnungs-Inszenierung Das Doppelte Lottchen in der Regie von Frank Hörner für alle ab sechs Jahren anzusehen. Der Eintritt ist frei.

Bitte melden Sie sich unter 0221 888 77 333 oder bei heike.klinge@comedia-koeln.de persönlich an.

Angebot: Patenklassen bei Spielarten

Wir sind glücklich, Ihnen während unseres alljährlichen Theaterfestivals SPIELARTEN, vom 7. bis 13. Oktober, wieder eine Woche lang tolle Inszenierungen aus ganz NRW als Ergänzung zu unserem eigenen Spielplan zeigen zu können. Mit dabei diesmal: AGORA Theater: Die Kartoffelsuppe (6+) , Theater Kohlenpott: Der Dachs hat heute schlechte Laune (5+), Consol Theater: Biene im Kopf (6+), tanzfuchs PRODUKTION: Pffhhh... (3+), echtzeittheater: Das besondere Leben der Hilletje Jans (9+), compagnie toit végétal: Akim rennt (6+)

Wir bieten zu jeder Vorstellung einer Klasse oder Kindergartengruppe exklusiv die Möglichkeit einer Patenschaft an: Die Klasse erhält vom Theater einen kostenfreien Theaterworkshop und schenkt dafür der Gastgruppe einen selbstgebackenen Kuchen als Willkommensgruß.

Welche Vorstellung passt zu Ihrer Gruppe? - Anmeldungen ab sofort.

Premierenklasse zu „Das schaurige Haus“

Wie entsteht eigentlich eine Inszenierung? Für unsere Koproduktion mit dem echtzeit-theater Münster Das schaurige Haus (ab 10 Jahren) bieten wir einer 5.–7. Klasse die Möglichkeit, Premierengruppe zu sein.

Premierenklasse im COMEDIA Theater zu sein heißt: in ca. fünf Doppelstunden die Entstehung einer neuen Inszenierung begleiten, selbst Szenen spielen, Themen des Stückes kennenlernen, eine Probe besuchen, die Ergebnisse im Theaterfoyer ausstellen und vor allem: Ehrengast bei der Premiere sein. Das Angebot ist kostenfrei.

Die Premiere findet am 4.11.2017 statt. Bewerbungen bitte bis zum 4.9.2017 unter melanie.delvos@comedia-koeln.de

Improvisationen und Theaterspiele für den Klassenraum

Den Kopf mal „durchpusten“ und den Schulalltag auflockern mit Übungen und Spielen aus dem Theaterbereich. In kurzen Einheiten die Konzentration steigern und den Zusammenhalt fördern, kreative Ressourcen wecken und Spaß haben.

Sa. 18.11.2017, von 14:30–18:00 Uhr
Bestandteil ist der Besuch der Theatervorstellung: Play Galilei (13+) um 19:00 Uhr, Kosten: 12,- Euro

Das Materialheft

Zu allen Inszenierungen liegt ein Materialheft vor. Darin finden sich auf das Stück zugeschnittene Anregungen zur Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuches: spielerische Aufgaben, Arbeitsblätter, Bastelanleitungen und vieles mehr.

Seminartage

Theater in der Schule oder Kita einsetzen. Sehr gerne – aber wie? Angehende Erzieher*innen oder Referendar*innen bekommen an einem Seminartag mit Workshops, Theaterbesuch und Treffen mit den Schauspieler*innen viele Anregungen von uns, wie sie Theatermittel im jeweiligen Berufsfeld einsetzen können.
Kosten auf Anfrage

Die Goldene Eintrittskarte

Diese dreizehn Kölner Grundschulen kommen regelmäßig ins COMEDIA Theater. Nachgespräche und Workshops gehören zum Programm "Goldene Eintrittskarte":
GGS Zwirner Straße, GGS Loreleystraße, KGS Zugweg, KGS Trierer Straße, KGS Mainzer Straße, GGS Balthasarstraße, Internationale Friedensschule, St. Mauritiusschule, GGS Spoerkelhof/Amandusstraße, Grüngürtelschule, Mathilde-von-Mevissen-Grundschule und GGS Antwerpener Straße.

 

Wenn Sie für Ihre Schule Interesse haben, melden Sie sich bei theaterwerkstatt@comedia-koeln.de

Ticket für Kurze

Sie möchten mit Ihren Kindern oder Jugendlichen ins Theater gehen und einige Eltern können das Geld hierfür einfach nicht aufbringen? Wenn Sie zu einer solchen Einrichtung gehören, wenden Sie sich an uns (0221 888 77 333), damit wir Ihren Kindern und Jugendlichen zu einem Theatererlebnis verhelfen.

Wir bedanken uns im Namen der Kinder bei unseren Besuchern am Abend, die seit nunmehr 4 Jahren regelmäßig Tickets spenden. Bis zum heutigen Tag haben mehr als 8000 Kinder und Jugendliche von dieser Aktion profitiert!

Zurück

Kontakt

Telefon. 0221 888 77 321

E-Mail. theaterwerkstatt@comedia-koeln.de

Melanie Delvos

Hanna Westerboer