Bin ich rechts?

Ein theatraler Politomat

Treibkraft Theater Hamm

Jens und André sind für „Bin ich rechts? – ein mit Bundesgeldern finanziertes Projekt für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit“ – in Schulen unterwegs. Doch heute läuft alles anders: Die beiden weichen vom Programm ab und starten ein Experiment, um mit den Schülern „einmal offen und ehrlich über Politik“ zu reden. Aber es droht aus dem Ruder zu laufen, Jens nutzt das Podium für seine rechtsradikalen Parolen. Es wird immer schwieriger, zwischen Echtheit und Fiktion zu unterscheiden. Die Aufforderung zu Zivilcourage liegt in der Luft: Muss ich jetzt eingreifen?

 

Di. 15.05.18 | Beginn: 15:00 Uhr | In einer Schule in der Südstadt
Tickets demnächst hier online kaufen

Dauer: ca. 75 min | Sprache: Deutsch


"Der Rechtspopulist war seinem Kritiker rhetorisch überlegen. Durch diese Asymmetrie vermieden Regisseur und Autor, dass die Sympathien klar verteilt waren. Die Zuschauer waren angeregt, sich zu fragen, was auf die Reden des Rechtspopulisten zu antworten wäre… Die Schüler reagierten überaus positiv auf die Darbietung und diskutierten lebhaft mit." Nordsee Zeitung


TERMINE

DatumName
Di

15.05.2018
15.00

Bin ich rechts?
Infos