Helden

Musiktheater (10+)

subbotnik

Jason, der verlorene Königssohn, soll das von einem Drachen bewachte Goldene Vlies aus dem fernen Kolchis holen. Bedenkenlos stürzt er sich ins Abenteuer - seine Rückkehr ist ein zwiespältiger und blutiger Erfolg. Zusammen mit einem Chor aus jungen Menschen befragt subbotnik den Heldenbegriff der Argonauten-Sage.

Inszenierung, Spiel, Musik. subbotnik (Kornelius Heidebrecht, Martin Kloepfer, Oleg Zhukov)
Spiel. Nadja Duesterberg
Posaune. Maria Trautmann
Posaune / Schlagzeug. Henning Nierstenhöfer
Chor. Schülerinnen und Schüler des Cecilien-Gymnasiums Düsseldorf, der Dieter-Forte-Gesamtschule Düsseldorf und der Willy-Brandt-Schule in Mülheim an der Ruhr

 

Mi. 16.05.18 | Beginn: 11:00 Uhr | Roter Saal
Tickets hier online kaufen

Dauer: 70 min | Sprache: Deutsch

 

Vielleicht gibt es keine Helden mehr, vielleicht hat es niemals Helden gegeben. Aber erzählen Sie das mal Ihren Kindern! Genau dies(..) .machen Subbotnik(...).Selten ist ein so ernüchternder Inhalt auf derart zauberhafte Weise aufbereitet worden (..) .das Publikum taucht tief in die intrigenreiche Geschichte ein, lacht, (…) gruselt sich, (…) leidet.“ Kölner Stadtanzeiger


Die Gruppe subbotnik realisiert seit 2012 Theaterabende, die durch ihre Poesie und Musikalität hervorstechen. Ihre Arbeit zeichnet die unnachahmliche Erzählweise aus, die sich unbeirrt aller spielerischen Elemente aus Musik, Performance und Storytelling bedient. Ihre Arbeiten sind am FFT Düsseldorf, Schauspiel Köln, Theater an der Ruhr, FWT Köln, Schauspiel Leipzig, und an der studiobühneköln zu sehen.


TERMINE

In diesem Monat keine Veranstaltungen gefunden.

Koproduktion mit FFT Düsseldorf, Freies Werkstatt Theater Köln, Theater an der Ruhr

Fotos: Stephanie Englert