BOHEI-Festival | Utopist*innen: Rooms

Eine theatrale Performance zu Raum
BOHEI-Festival | Utopist*innen: Rooms

Wir brauchen Raum – für Gedanken, Gefühle, um darin zu sein, zu wohnen, uns wohl zu fühlen. Um Räume wird verhandelt, es werden Kriege geführt und der Weltraum ist nach wie vor Inbegriff der Weite und des Unbekannten. In welchen Räumen fühle ich mich gut, bin ich mutig oder selbstbewusst? Gibt es sichere oder unsichere Räume? Wie gestalten, beleben oder inspirieren wir den Raum den wir betreten, bewohnen oder uns zu Eigen machen? Die Utopist*innen (18-23 Jahre) des COMEDIA Theaters untersuchen im Bühnenraum den Begriff, der so viel und doch so wenig beschreibt. Mit Bewegung, Texten, Szenen und theatralen Bildern erschaffen sie eine Performance, die die Zuschauenden ihren Raum reflektieren lässt und mit ihren Assoziationen spielt.


Teilnehmer:innen: Natalia Artemova, Julia Dohm, Paul Drüke, Lara Franzen, Jessica Ganse, Malte Halling, Oscar Hardt, Lisa Hinz, Rabea Kampshoff, Ayhan Khalifeh, Leonie Kluth, Altje Lager, Marie Rüscher, Dorothea Benitez Sánchez, Maie Schiefer, Ella Schwertzel, Laura Trierweiler, Markus Weikert, Ronja Wirts

Leitung: Manuel Moser

Termine