IMPULSE 

Theater Festival 

Liebe Lehrende,

bei der diesjährigen Ausgabe des Impulse Theater Festivals wird das Theater- und Performancekollektiv Turbo Pascal zwei Online-Schulvorstellungen des interaktiven Stücks UNTERSCHEIDET EUCH! aufführen. Das Festival präsentiert die Arbeit in Kooperation mit der COMEDIA Köln.

In der Produktion UNTERSCHEIDET EUCH! – die sich an junge Zuschauer*innen zwischen 9 und 14 Jahren richtet – geht es um das, was uns unterscheidet. Menschen sind verschieden, und das ist ganz normal. Aber was ist mit dem Unterschied zwischen Arm und Reich? Muss das so sein? Und ist das gerecht? Ein interaktives Online-Gesellschaftsspiel über die Frage, wer oder was bestimmt, welche Wege Kindern offenstehen und welche nicht. Nicht alle haben dieselben Startbedingungen, dieselben Chancen. Und wenn man die Unterschiede nicht kennt, dann kann man auch nichts daran ändern.

Im Publikum gibt es Gestreifte, Geblümte und welche mit Schrift auf der Kleidung. „Ich kann da keine Ordnung erkennen!“, ruft einer der Schauspieler. Oder werden Menschen doch sortiert? Turbo Pascal spielen mit dem Publikum am Bildschirm gesellschaftliche Ordnungen durch und versuchen, Unordnung zu stiften. Die jungen Zuschauer*innen können sich selbst aussuchen, in welcher Gruppe sie sich wohlfühlen – bei den Schüchternen, den Coolen, den Fußballfans, den Pferdefans. Aber ist es auch okay, die Armen und Reichen auseinander zu sortieren? Und wann ist man arm, wann reich, wann in der Mitte?

Das Impulse Theater Festival ist seit dreißig Jahren die wichtigste Plattform für das Freie Theater im deutschsprachigen Raum. Jährlich zeigen die Impulse des NRW KULTURsekretariats modellhafte Arbeiten, die jenseits des klassischen Stadttheaterapparats produziert wurden und das Theater als Medium testen, erweitern und befragen.

Wir laden Sie und Ihre Schüler*innen herzlich ein, an UNTERSCHEIDET EUCH! teilzunehmen und gemeinsam mit Turbo Pascal diesen Fragen nachzugehen!

Termine
08.06., 10:00 Uhr (Schulvorstellung) Tickets
08.06., 18:00 Uhr (Vorstellung für allgemeines Publikum, Teilnahme als Schüler*innengruppe möglich) Tickets
09.06., 10:00 Uhr (Schulvorstellung) Tickets

Dauer: 75 Minuten
Online
Sprache: Deutsch

Für Kinder von 9 bis 14 Jahren und Erwachsene Tickets: 5 Euro pro Person

Die Schulvorstellungen basieren auf der Idee, dass sich Schüler*innen aus unterschiedlichen Schulen im digitalen Raum begegnen. Eine Teilnahme ist für Schulklassen oder kleinere Schüler*innengruppen möglich.
Die Vorstellung findet über die Videokonferenzplattform „Zoom“ statt. Für die Teilnahme wird pro Person ein Rechner oder ein Laptop mit Kamera und Mikrofon (am besten mit Kopfhörern) benötigt, auf dem die aktuelle Version der Software installiert ist. (Tablet oder Handy genügt nicht).
Bei Interesse bieten die Künstler*innen einen Vorbereitungsworkshop für Lehrer*innen und/oder beteiligte Schulklassen/Schüler*innengruppen als technische und theaterpädagogische Einführung an (Termin nach Absprache, Dauer ca. 45 Minuten, kostenfrei).

Das COMEDIA Theater bietet für interessierte Gruppen eine theaterpädagogische Nachbesprechung nach der Vorstellung an (nach Absprache, Dauer ca. 15 Minuten)


Kontakt
Sie möchten sich mit einer Klasse oder Schüler*innengruppe anmelden? Treten Sie mit uns in Kontakt über info@impulsefestival.de

Darsteller*innen: Friedrich Greiling, Hanni Lorenz, Wolfgang Boos sowie in wechselnder Besetzung: Eva Plischke, Angela Löer, Frank Oberhäußer, Regie: Turbo Pascal, Bühne, Kostüm: Janina Janke, Musik: Friedrich Greiling, Dramaturgie: Karola Marsch, Dramaturgische Beratung digitales Spielformat: Jutta Wangemann, Vermittlung: Maria Karamoutsiou, Regieassistenz: Meike Krämer, Assistenz Bühne + Kostüme: Orli Baruch, Bühnentechnik: Henning Beckmann, Lichtgestaltung: Rainer Pagel, Ton- und Videotechnik: Max Berthold, Maske: Annika Titzmann, Requisite: Sarah Kornettka, Ankleide: Ute Seyer Digitale, Inspizienz: Janina Janke, Margret Schütz

Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit Schulklassen der Hector-Peterson-Schule, der Pettenkofer-Grundschule, der Paavo-Nurmi-Grundschule und des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums.

Fotos: Christian Brachwitz/Daniela del Pomar

Produktion
Junges Staatstheater Berlin – Theater an der Parkaue
Ausgezeichnet mit dem IKARUS-Theaterpreis des JugendKulturService Berlin 2019