Dead or Alive

Poetry Slam
Dead or Alive

Poetry Slam 

Während das Land der Dichter und Denker noch über eine Parlamentspoetin diskutiert, lassen wir die Theaterbühne beben - bei einem literarischen Wettstreit der Extraklasse, dem Dead Or Alive-Poetry Slam. Völlig zu Recht wird diese besondere Form des verbalen Duells auch die Königsdisziplin des Poetry Slams genannt. Haben die großen Literat:innen aus dem Jenseits noch eine Chance gegen einige der besten und sehr lebendigen Bühnenpoet:innen des Landes? Oder werden sie mittels der Publikumswertung umgehend zurück ins Grab geschickt? Trotz des knallharten Wettbewerbs und der spannenden Frage „DEAD OR ALIVE?“ ist es am Ende, so will es der Reim in Flammen, ein in der Gegensätzlichkeit und Gesamtheit wirkender Abend im Zusammenspiel der Schauspieler:innen, die den Verstorbenen ihre Körper und Stimmen leihen, der hochkarätigen Slammer:innen, des gewohnt kompetenten DJs Fug und des ebenso gewohnt lässigen Moderatoren-Duos Jean-Philippe Kindler und Luca Swieter. Wir feiern einfach die Bühnenliteratur, denn die ist, das steht fest und ist dabei völlig unabhängig vom körperlichen Zustand ihrer Verfasser:innen, definitiv höchst lebendig in der Comedia und beim Reim in Flammen! 

Moderation: Luca Swieter und/oder Jean-Philippe Kindler
Schauspieler*innen: Sefa Küskü, Laura Thomas und Franco Melis 


Spoken Word & Schauspiel

Termine