Wenn der Stamm nicht weit vom Apfel fällt

Wenn der Stamm nicht weit vom Apfel fällt

Bei Bernadette (Laura Thomas) und Friedrich (Gareth Charles) steht ein besonderer Abend an, denn sie haben ihre Eltern zu sich nach Hause eingeladen. Es soll ein Versöhnungsessen werden, ein Versuch sich mit ihnen auszusprechen und sich wieder anzunähern. 
Moment. Wieder annähern?

Bernadette und Friedrich erzählen von ihrer Kindheit, in der sie den Gärtner und das Hausmädchen scheinbar öfter gesehen haben als ihre eigenen Eltern. Sie erzählen Geschichten, bei denen man nicht weiß, ob sie tatsächlich so passiert sind oder ob die Geschwister – vielleicht aus kindlichem Trotz – gehörig übertreiben. 
Bis etwas Unerwartetes eintrifft und sie beginnen, ihre Vergangenheit neu zu reflektieren.  
Aber hat der Vorfall wirklich etwas bei ihnen verändert oder ist der plötzlich erstaunlich wohlwollende Blick auf ihre Eltern und ihr Umfeld nur eine vorübergehende Erscheinung? 

Es spielen Laura Thomas, Gareth Charles
Regie und Ausstattung Maximilian von Ulardt, Laura Thomas
Musik Max Kotzmann 
Autorin Ise Papendorf 

Termine

Pressestimmen

Stamm 1

Stamm 2

Stamm 3

Stamm 4