DAS COMEDIA-ABO 2020

FATIH ÇEVIKKOLLU
FatihMorgana

FatihMorgana ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Fatih Çevikkollu widmet sich dem Schein und dem Sein, den Nachrichten und den Fake News, den Nullen und den Einsen. Die Aufteilung von Inländern und Ausländern: das war gestern, heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten – man könnte auch sagen: zwischen Nullen und Einsen.
FatihMorgana – nichts ist wie es scheint!

Fr. 17.01.20 / 20:00 Uhr / Roter Saal

____________________________________________

KATIE FREUDENSCHUSS
Einfach Compli-Katie

Sie spielt und singt stimmgewaltig, schlagfertig und mit großer musikalischer Vielfalt. Emotional und humorvoll improvisiert Katie Freudenschuss am Klavier über die Frage: War das Leben eigentlich immer schon so kompliziert? Poetisch, berührend, ironisch und absurd – ein Abend über Liebe, Frauengold, 72 Jungfrauen, Melania Trump und Rhesus-Äffchen.

Do. 06.02.20 / 20:00 Uhr / Roter Saal

____________________________________________

WILFRIED SCHMICKLER
Kein Zurück!

Deutschland im Aufbruch! Die Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein Zurück! Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm.

Fr. 13.03.20 / 20:00 Uhr / Roter Saal

____________________________________________

SIMON & JAN
Alles wird gut

Sie kommen, um uns zu retten. Mit ihrem neuen Programm lösen sie die Probleme der Menschheit – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dabei tun die beiden preisgekrönten Liedermacher genau das, wofür wir sie kennen und lieben: Sie balancieren auf der Borderline nachts um halb eins durch die Irrungen und Wirrungen unserer Welt, jodeln gegen ungezähmten Fleischkonsum und begleiten unsere Spezies vor das letzte Gericht. Meine Damen und Herren, es ist an der Zeit in Panik zu geraten – Alles wird gut!

Sa. 18.04.20 / Beginn 20:00 Uhr / Roter Saal