Dimitri Schwartz

Performer / Musiker

Dimitri Schwartz studierte Theaterpädagogik an der Hochschule Osnabrück.

Es folgten diverse Produktionen als Spieler in der Freien Szene sowie Regieassistenzen, u.a. mit dem Künstler*innen Netzwerk cobratheater cobra („Die Salamitaktik – ein lustiger Abend“, Regie: Martin Grünheit, Hamburg).

Er arbeitete zwischen 2012 und 2016 für den Kulturverein Stellwerk e.V. in Witten, wo er 2013 und 2015 die künstlerische Leitung des Theaterfestivals „Nachtasyl – Theater in leerstehenden Ladenlokalen“ übernahm.

Seit 2011 arbeitet Dimitri Schwartz freischaffend als Theaterpädagoge, Schauspieler und Musiker und ist seit 2013 Ensemblemitglied im echtzeit-theater Münster. Dort war er in den Stücken „Der Kissenmann“, „Königin Gisela“ und „Das besondere Leben der Hilletje Jans“ zu sehen.

Im COMEDIA Theater steht er in „Ikar“ auf der Bühne.