Domink Hahn

Dominik Hahn studierte Jazz-Schlagzeug am renommierten ArtEZ Conservatorium Enschede, Niederlande sowie als Stipendiat am Conservatori Liceu in Barcelona, Spanien. Bereits im Kindesalter stand Dominik Hahn bereits auf der Bühne. In zahlreichen Theaterproduktionen wirkte er als Jungdarsteller am Theater Hagen mit, entschied sich jedoch seine große Passion, die Musik, professionell zu verfolgen. Bereits während des Studiums konnte er sich zu einem gefragten Schlagzeuger entwickeln.

Sein sensibles Gespür für die Bühne und seine Musikalität sind ausschlaggebend für seine zahlreichen, unterschiedlichen Projekte. Ob in Big Bands, Trio, oder als Theatermusiker – Dominik Hahn zeichnet sich durch sein authentisches, einfühlsames Spiel und Gespür für die Bühne und Akteure aus. Die Offenheit und der Wille neue künstlerische Projekte zu initiieren oder zu begleiten sind stetige Begleiter seiner Arbeit. Seit Juni 2020 ist er Mitglied der „Götz Alsmann Band". Neben seiner Tätigkeit als Musiker ist Dominik seit mehreren Jahren als Schlagzeuglehrer tätig. Am COMEDIA ist seine Arbeit in der Inszenierungen des Stücks „Ikar“ zu hören.