aria-label=

Keshav Purushotham 

Musiker

Keshav Purushotham ist Musiker, Komponist, Texter und Produzent aus Köln. 

Als Sohn des in Indien geborenen Perkussionisten Ramesh Shotham ist Keshav Purushotham schon von Kindesbeinen an mit Musik in Berührung gekommen. Seine professionelle musikalische Karriere begann er als Gründer und Sänger der Kölner Band ‚Timid Tiger’, mit der er bei zahlreichen Tourneen und Festivals national und international spielte. Timid Tiger veröffentlichte drei Alben bei L’age d’or, Fourmusic, Buback Tonträger.

2013 wurde er vom Goethe Institut eingeladen mit einer Formation seiner Wahl eine Indien Tour zu spielen. Im Anschluss an die Tour blieb Keshav Purushotham in Indien, da er vom Goethe Institut das Stipendium ‚Artist in Residence’ erhalten hatte. Seinen Aufenthalt nutzte er als Inspirationsquelle, um erste Skizzen für sein Debütalbum „Keshavara“ zu erarbeiten. 

Um künstlerische Freiheit zu bewahren entschloss sich Keshav dazu, gemeinsam mit seinem langjährigen musikalischen Weggefährten Steffen Wilmking, das Label PAPERCUP RECORDS zu gründen. Papercup Records kann mittlerweile einen großen Backkatalog vorweisen und hat 2019 das Sub-Label für instrumentale Beats A CUP OF GOOD HOPE gegründet.

Keshav Purushotham ist ein fester Bestandteil der Kölner Musik Szene und textet, komponiert und produziert Musik für Kinofilme, Werbung sowie TV- Serien. Er schreibt und produziert Musik für bekannte Pop-Acts wie u. a. Casper, Cro und Klee.

Keshav Purushotham ist mit Keshavara der popNRW - Preis 2020 in der Kategorie „Outstanding Artist“ zugesprochen worden.

Seine Arbeit ist in der Produktion „FRIGHT*END“ zu hören.