Ulrike Stöck

Regie

wurde 1975 in Halle/Saale geboren studierte Germanistik und Jüdische Studien in Potsdam. Sie arbeitete bis 2004 als Dramaturgin und Regisseurin am Theater Senftenberg, damals ein reines Kinder- und Jugendtheater. Anschließend war sie freischaffende Regisseurin und Dramaturgin, u. a. am Stadttheater Konstanz, der COMEDIA Köln, dem Theater Heidelberg, in Rostock, Linz sowie Bremerhaven. Hinzu kamen eigene freie Produktionen. 2011 baute sie als Leiterin das JUNGE STAATSTHEATER Karlsruhe auf. Seit 2017 ist sie Intendantin des Jungen Nationaltheaters Mannheim.
In 2021 führt sie in "Würfelgeklimper" Regie am COMEDIA Theater.