Weiß ist keine Farbe (7+)

Ein Verwirrspiel von Christina Kettering | UA

Anna und Berkay sind neugierig: Im 3. Stock wohnt ein neues Kind, Sophie. Aber irgendetwas scheint mit diesem Mädchen nicht zu stimmen. Sie muss „Sachen“ erledigen und hat keine Zeit zum Spielen. Dann ist da die Frau mit dunkler Haut – und Sophie behauptet, sie sei ihre Mutter. Dabei ist Sophie doch ganz hell. Das kann nicht sein. Anna und Berkay wittern eine Spur … Weiß ist keine Farbe ist ein Stück über falsche Betrachtungen, den innigen Wunsch nach Gerechtigkeit und die Frage nach der eigenen Identität.

Gefördert von ‚Nah dran! Autorinnen und Autoren ans Kindertheater‘

Regie und Musik. Markolf Naujoks
Ausstattung. Marina Stefan
Dramaturgie. Jutta M. Staerk, Maren Van Severen
Mit. Philine Conrad, Davina Donaldson, Nadja Duesterberg, Faris Yüzbaşioğlu



EINGELADEN:

Mülheimer Theatertage
Kinderstücke 2018