BONANZA//Musik: mandhla.

BONANZA//Musik: mandhla.

mandhla. ist eine 24-jähriger trans-feminine, gender non-conforming Performance Künstlerin, die in Simbabwe, Afrika, geboren und aufgewachsen ist. Zurzeit lebt mandhla. zwischen Berlin und Köln und bietet eine Mischung aus experimenteller R&B und Soul-Musik, die mit visuellen Projektionen und performativem Tanz verbunden ist.
Mit Liebe, Identität, Sex und Akzeptanz, spricht ihre Musik von den alltäglichen Hürden, die trans*-, enby- und femme*-Migrant*innen Körper täglich erleben.
Mit Leidenschaft für Mode, der Kunst des Voguing und Musik, entführt sie die Zuschauer*innen in eine Welt voller Schönheit und göttlicher Offenbarungen, kreiert durch eindringliche queere Representation und Black femme* power.

Sonntag, den 19. Juni 2022, von 19:00 bis 20:00 Uhr.